Standorte und Termine 2015 –2017

Die Ausstellung HANDYFILME – JUGENDKULTUR IN BILD UND TON ist seit Oktober 2015 auf Tour und noch bis im Sommer 2017 in der Deutschschweiz und bald auch im benachbarten Ausland zu sehen. Informationen zu Standorten, Terminen und zum Begleitprogramm finden sich untenstehend.


Berner GenerationenHaus

Dienstag, 13. Oktober – Donnerstag, 5. November 2015

Die Ausstellung findet in der «CaféBar» im Erdgeschoss statt. Das GenerationenHaus liegt am Bahnhofplatz in unmittelbarer Nähe des Hauptbahnhofs. Infos zu den Öffnungszeiten finden auf der Website des GenerationenHauses. Vernissage ist am 12. Oktober 2015 um 18 Uhr.

 

Tag der offenen Kinder- und Jugendarbeit TOKJA 2015
Samstag, 17. Oktober 2015

Der TOKJA 2015 zum Thema «Handyfilme» findet zusammen mit der Ausstellung im GenerationenHaus statt. Höhepunkt des Tages ist die Vorführung, Prämierung und Diskussion ausgewählter Handyfilme, die im Rahmen des TOKJA HANDYFILM-WETTBEWERBS entstanden sind. Der Tag wird veranstaltet vom Verband offene Kinder- und Jugendarbeit – voja.

 

Weiterbildung: «Handyfilme in der Jugendkultur»
Freitag, 23. Oktober 2015; 14–17 Uhr, anschliessend Apéro

Die Weiterbildung richtet sich an Fachpersonen aus der ausserschulischen und schulischen Jugendförderung. Ausgehend von einem SNF-Forschungsprojekt vermittelt die Veranstaltung aktuelles Hintergrund- und Praxiswissen zum alltäglichen und kreativen Umgang mit Handyfilmen im Medienhandeln von Jugendlichen. Die Veranstaltung in Bern wird durchgeführt von der Universität Zürich zusammen mit dem Verband offene Kinder- und Jugendarbeit Kanton Bern voja, Infoklick.ch – Kinder- und Jugendförderung Schweiz sowie dem Trägerverein für die offene Jugendarbeit der Stadt Bern toj. Mehr Informationen finden sich hier.


Stadtmuseum Aarau

Donnerstag, 26. November 2015 – Sonntag, 31. Januar 2016

Die Ausstellung befindet sich im Foyer des Museums direkt am Schlossplatz. Infos zu den Öffnungszeiten finden sich auf der Website des Museums. Vernissage ist am 26. November 2015 um 19 Uhr.

 

Weiterbildung: «Handyfilme in der Jugendkultur»
Freitag, 11. Dezember 2015; 14–17 Uhr, anschliessend Apéro

Die Weiterbildung richtet sich an Fachpersonen aus der ausserschulischen und schulischen Jugendförderung. Ausgehend von einem SNF-Forschungsprojekt vermittelt die Veranstaltung aktuelles Hintergrund- und Praxiswissen zum alltäglichen und kreativen Umgang mit Handyfilmen im Medienhandeln von Jugendlichen. Durchgeführt wird die Veranstaltung gemeinsam mit der AGJA – Jugendarbeit Aargau, Infoklick.ch – Kinder- und Jugendförderung Schweiz und der Kinder- und Jugendförderung Kanton Solothurn. Mehr Informationen finden sich hier.

 

Workshop für jugendliche HandyfilmerInnen
Samstag, 12. Dezember 2015; 13–16 Uhr

Der Workshop richtet sich an Jugendliche im Alter von 14 bis 18 Jahren. Nach einem gemeinsamen Ausstellungsbesuch werden selbst aufgenommene Handyfilme zusammen mit ExpertInnen aus Film und Wissenschaft besprochen. Sie geben Tipps für das Erstellen und Gestalten von Handyfilmen und zeigen, wie man an einem Handyfilmwettbewerb teilnehmen kann. Der Workshop ist eine Kooperation mit den Schweizer Jugendfilmtagen und bugnplay.ch, dem Medien- und Roboterwettbewerb des Migros-Kulturprozent. Die Platzzahl ist beschränkt. Mehr Informationen finden sich hier.


Kulturplatz / PH Zürich

Dienstag, 15. März 2016 – Donnerstag, 14. April 2016

Die Ausstellung befindet sich in den Ausstellungsräumen der PH Zürich im Eingangsbereich des Gebäudes LAC an der Lagerstrasse 2, direkt beim Hauptbahnhof. Die Ausstellung ist von Montag bis Freitag täglich von 8–18 Uhr geöffnet. Vernissage ist am 14. März 2016 um 18 Uhr.

 

Weiterbildung: «Handyfilme in der Jugendkultur»
Freitag, 1. April 2016,  14–17 Uhr, anschliessend Apéro

Die Weiterbildung richtet sich an Fachpersonen aus der ausserschulischen und schulischen Jugendförderung. Ausgehend von einem SNF-Forschungsprojekt vermittelt die Veranstaltung aktuelles Hintergrund- und Praxiswissen zum alltäglichen und kreativen Umgang mit Handyfilmen im Medienhandeln von Jugendlichen. Durchgeführt wird die Veranstaltung gemeinsam mit okaj zürich und Infoklick.ch – Kinder- und Jugendförderung Schweiz. Mehr Informationen finden sich hier.


Workshop für jugendliche HandyfilmerInnen

Am Samstag, 5. März 2016 findet im Jugendkulturhauhaus Dynamo von 15- 18 Uhr ein Handyfilm-Workshop für Jugendliche satt. Weiter Infos zum Programm udn Anmeldung folgen im Februar 2016!


Kantonsschule Romanshorn

Montag, 18. April 2016 – Mittwoch, 27. April 2016 (Vormittag)

Die Ausstellung befindet sich im Foyer der Kantonsschule an der Weitenzelgstrasse. Die Ausstellung ist von Montag bis Samstag von 8:00 bis 18:00 Uhr göffnet. Zur besseren Koordination der Besuche steht ein doodle mit Zeitfenstern zur Verfügung.

 

Weiterbildung: «Handyfilme in der Jugendkultur»
Freitag, 22. April 2016; 14–17 Uhr, anschliessend Apéro

Die Weiterbildung richtet sich an Fachpersonen aus der ausserschulischen und schulischen Jugendförderung. Ausgehend von einem SNF-Forschungsprojekt vermittelt die Veranstaltung aktuelles Hintergrund- und Praxiswissen zum alltäglichen und kreativen Umgang mit Handyfilmen im Medienhandeln von Jugendlichen. Durchgeführt wird die Veranstaltung gemeinsam mit Infoklick.ch – Kinder- und Jugendförderung Schweiz. Mehr Informationen finden sich hier.


LUGA

Freitag 29. April 2016 – Sonntag, 8. Mai  2016

Die Ausstellung in Luzern findet im Rahmen der Zentralschweizer Erlebnismesse LUGA statt. Sie ist Teil der Sonderausstellung "Jugend – die beste Generation" und wird zusammen mit Infoklick.ch – Zentralschweiz präsentiert. Infos zum Handyfilme-Wettbewerb in Luzern finde sich hier.

Weiterbildung: «Handyfilme in der Jugendkultur»
Freitag, 10. Juni 2016; 14–16:30 Uhr

Die Weiterbildung richtet sich an Fachpersonen aus der ausserschulischen und schulischen Jugendförderung. Ausgehend von einem SNF-Forschungsprojekt vermittelt die Veranstaltung aktuelles Hintergrund- und Praxiswissen zum alltäglichen und kreativen Umgang mit Handyfilmen im Medienhandeln von Jugendlichen. Durchgeführt wird die Veranstaltung gemeinsam mit Infoklick.ch – Kinder- und Jugendförderung Schweiz. Mehr Informationen finden sich hier.


Medien- und TheaterFalle

Dienstag, 10. Mai 2016 – Dienstag, 31. Mai  2016

Die Ausstellung befindet sich in den Räumen der Medien- und TheaterFalle im Gundeldinger Feld.

Öffnungszeiten: Dienstag bis Freitag von 10 bis 17 Uhr. Am Nachmittag des 12. Mai bleibt die Ausstellung wegen Revisionsarbeiten geschlossen. Zur besseren Koordination der Besuche steht ein doodle mit Zeitfenstern zur Verfügung.

 

Weiterbildung: «Handyfilme in der Jugendkultur»
Freitag, 13. Mai 2016,  14–17 Uhr, anschliessend Apéro

Die Weiterbildung richtet sich an Fachpersonen aus der ausserschulischen und schulischen Jugendförderung. Ausgehend von einem SNF-Forschungsprojekt vermittelt die Veranstaltung aktuelles Hintergrund- und Praxiswissen zum alltäglichen und kreativen Umgang mit Handyfilmen im Medienhandeln von Jugendlichen. Mehr Informationen finden sich hier.

 

 

 

Sommerakademie 2016

Montag 11. Juli 2016 – Donnerstag 14. Juli 2016

Die Handyfilme-Ausstellung ist dieses Jahr mit einem einzelnen Exponaten an der Sommerakademie von Infoklick.ch – Kinder- und Jugendförderung Schweiz zu Gast. Informationen zur Sommerakademie 2016 finden sich hier.


9. Kulturnacht Rapperswil-Jona

Samstag, 10. September 2016

Unter dem Motto „Ab auf die Insel Grünfels“ findet am 10. September 2016 die Kulturnacht statt. Mit dabei ist auch die Handyfilme-Ausstellung, die in den Räumen des Elektrizitätswerk Jona-Rapperswil an der Werkstrasse zu sehen ist.

 

ZÜSPA – die Zürcher Erlebnismesse

Freitag, 23. September – Sonntag, 2. Oktober 2016

Zusammen mit Infoklick.ch und der okaj Zürich präsentiert sich die Ausstellung unter dem Label "Jugend - die beste Generation" an der ZÜSPA 2016 – zusammen mit der Wanderausstellungen "90 Jahre Kinder- und Jugendförderung im Kanton Zürich". Die Ausstellungen sind zu sehen in der Halle 2, Stand F19.

Am Mittwoch, 28. September 2016, ab 17.00 Uhr laden wir herzlichen zu einem Apéro an unserem Stand ein!


Volkskundemuseum Wien

Mittwoch, 8. März – Sonntag, 7. Mai 2017

Ab März 2017 ist die Wanderausstellung im Volkskundemuseum Wien zu sehen. Die Vernissage ist am Dienstag, 7. März 2017 um 18.00 Uhr. Weitere Infos zu Öffnungszeiten und zum Rahmenprogramm finden sich auf der Website des Museums.


Alpen-Adria-Universität

Dienstag, 10. Mai – Mittwoch, 22. Mai 2017

In Kooperation mit dem Klagenfurter Institut für Kulturanalyse ist die Ausstellung im Mai 2017 an der Alpen-Adria-Universität in Klagenfurt/Celovec zu Gast. Die Ausstellung befindet sich im Verbindungsgang West zwischen Zentralgebäude und Nordtrakt. Der Raum ist geöffnet Montag bis Sonntag von 9 bis 17 Uhr.

Eröffnet wird die Ausstellung am Dienstag, 9. Mai 2017, 18:30 Uhr in der Aula sowei im Raum Z. 1.09. Weitere Infos finden sich hier.

 

 

 

 

 

 

Berufsbildungszentrum Bau und Gewerbe BBZB

Montag, 29. Mai – Freitag, 9. Juni 2017

Im Juni 2017 ist die Ausstellung nochmals in Luzern zu sehen diesmal im kantonalen Berufsbildungszentrum Bau und Gewerbe BBZB an der Robert-Zünd-Strasse 4.